BNE - Bildung für nachhaltige Entwicklung

Schlage nur so viel Holz ein, wie der Wald verkraften kann! So viel Holz, wie nachwachsen kann!

Dieses Zitat von Hans- Karl von Carlowitz aus dem Jahre 1713 beschreibt die oberste Priorität der Bildung für nachhaltige Entwicklung, welche lautet: Die Welt im Gleichgewicht halten.

Der Gedanke der sich daraus entwickelt ist einleuchtend: wir müssen so leben, dass nachfolgende Generationen eine lebenswerte Umwelt vorfinden. Wirtschaft, Gesellschaft und unsere natürliche Lebensgrundlagen stehen in einer empfindlichen Wechselbeziehung zueinander, die dauerhaft tragfähig ausgestaltet werden muss. Eine intakte Natur ist die Voraussetzung für eine gute Lebensqualität und die Grundlage für eine zukunftsfähige Wirtschaft. Der Ansatz der „nachhaltigen Entwicklung“ zielt darauf, die ökologischen, sozialen und wirtschaftlichen Belange zu einem tragfähigen Gesamtkonzept zu verknüpfen.

BNE in Mannheim

Diese Website bietet eine Plattform für regionale Veranstaltungen und  (Umwelt-)Bildungsangebote, die nachhaltige Ziele verfolgen und »lebensnah« und möglichst ganzheitlich vermittelt werden. Solche Bildungsprozesse sind ein wichtiger Weg, um dem Ziel einer nachhaltigen Entwicklung näher zu kommen.

Sie finden hier zahlreiche Angebote und Veranstalter dieses besonderen Bildungsnetzwerkes, die sich an alle Alterklassen richten. Wir freuen uns, wenn dieses Angebot Ihr Interesse findet und die Informationen aus den Kursen, Workshops und Veranstaltungen weiter verbreitet werden.

Umweltforum Mannheim
Eine-Welt-Forum Mannheim